UA-48224985-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Julia Hill Arboretum ist ein Baumpark mit vielfältigen Möglichkeiten Natur und Kulturangebote gemeinsam zu geniessen.. Der Seite JETZT ! können Sie weitere Details und ggf. Änderungen entnehmen. Die Bildgalerie vermittelt eine Idee dessen, was hier erlebbar ist und zeigt ansatzweise die besondere Atmosphäre.

Das Gelände ist rund 2 Hektar groß und besteht aus 4 Grundstücken. Seit dem Jahr 2000 ist die neue Baumsammlung gewachsen, eingebettet in Altbaumbestand von Knicks. Seither wurden neben der Gehölzpflanzung landschaftliche Gestaltungen wie z.B. unser Steinrondeel vorgenommen. Als jüngsten Erfolg können wir vermelden, dass in den im Oktober 2013, von Froschland gebaggerten Teichen inzwischen neben Teichfröschen auch Unken gehört wurden.

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen im JULIA HILL ARBORETUM - ein Ort vieler kleiner Naturwunder und voller Schönhheit. Viele Veranstaltungen geben Gelegenheit dazu. Melden Sie sich bitte dafür an.

Möchten Sie vielleicht unabhängig von unserem Porgrammangebot einen der schönen Plätze des Arboretums für sich und eine Gruppe nutzen, beispielsweise für eine Familienfeier, Lagerfeuer, Gruppenausflug, eine Yogagruppe, so wenden Sie sich gern mit Ihren Vorstellungen an uns:

info@julia-hill-arboretum.de

Dhrupad Konzert der Gundecha Brothes 13.4.2016  um 19.00 Uhr  Breite Str. 10 - 12 Saal der Handwerkskammer Lübeck.

Dhrupad ist als immaterielles Weltkulturerbe gelistet, was den besonderen Stellenwert dieser sehr alten indischen Vokalmusik unterstreicht. Die Musik wird von den Gundecha-Brothers Umakant und Ramakant G. gesungen. Bestimmte Parts werden von Akhilesh G. auf der Phakavaj, einer speziellen Trommel begleitet.

Dhrupad ist gewissermaßen gesungene Ragamusik. Lassen Sie sich verzaubern. Die Gundechas haben schon Jahre keinen Auftritt mehrin Deutschland gemacht und das Konzert in Lübeck ist das Einzige, welches Sie auf der diesjährigen Wlttournee in Deutschland öffentlich geben. Dieses Konzert und der Einführungsworkshop für Studenten (frei) werden gefördert durch die Possehl-Stiftung Lübeck. Ohne deren Unterstützung fände dieses wertvolle Kulturereignis nicht statt !

VVK 10 oder 15 Euro,  Abendkasse 17 oder 12 Euro

Bestellung im VVK unter 04382-920990 bis zum 11.4.